Aktuelles 2017

WM-Gold für Günther Matzinger über 400m in London

Mit Saison-Bestleistung von 49,35 sec über 400m eroberte Günther die erste Goldmedaille für das Österr. Team bei der WM in London, der Stätte seines Doppelerfolges 2012. "Es ist einfach unglaublich. Ich bin fix und fertig von den Emotionen. London ist einfach ein Wahnsinn für mich, die Stimmung war wieder grandios" so Günther unmittelbar nach dem Rennen. Auch die Familie, extra am Renntag angereist, konnte die Jubelstimmung genießen und Günthers zweites WM-Gold (nach Lyon 2013) feiern.

Staatsmeisterschaften in Linz 8.-9.7.17

 Nachdem Maxi Fridrich (verletzungsbedingt) und Stefan Weiß (krankheitsbedingt) noch immer nicht einsatzfähig sind, war Günther Matzinger der einzige Hoffnungsträger für diese Meisterschaft.

 

Günther lieferte mit 49,79 sec. über 400m eine Saison-Bestleistung ab. " Es war ein gutes Rennen von mir. Ich bin die ersten 200m langsamer angegangen, dafür konnte ich dann gut durchlaufen und bin an die Konkurrenten noch etwas herangekommen" so Günther, der einem Stockerlplatz nicht nachtrauert: "selbst eine PB hätte nicht für eine Medaille gereicht". Im Finale über 200m belegte er mit 22,73 sec. bei leichtem Gegenwind den 7. Rang.

 

Landesmeisterschaften der allgemeinen Klasse in Ebensee 17.-18.6.17

Leider war die Liste der Ausfälle fast größer als die der Teilnehmer. Verhindert waren: Günther Matzinger - Trainingsvorbereitung für die Staatsmeisterschaften, Nicole Tobolka aufgrund ihres studienbedingten Trainingsrückstands und krankheitshalber bzw. verletzungsbedingt fielen Nadine Karl-Huber, Maxi Fridrich und Stefan Weiß aus.

Landesmeister wurden: Christian Weiß (der eine Woche später beim Bundesländercup der Jugend seine gute Form mit einem 3. Rang über 800m bestätigte), Florian Pammer, Erik Pausch und Helga Ritzinger

ebensee_180617slv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 202.9 KB

100 m bis 1500 m Titel -  fest in den Händen der Weiß - Brüder

Bei den U 18 Landesmeisterschaften am 26./27. Mai 2017 auf der Sportanlage Salzachsee kürte sich Stefan Weiß zum Jugendmeister über 100m(PB),  200m (PB) und 400m. Der 400m wurde leider auf der Gegengerade von über 4 m/sec. gemessenen Gegenwind behindert.  Stefans Bruder Christian komplettierte den Sieg mit den Titelgewinnen über 800m und 1.500m.

 

Auer Yannik konnte den Dreisprung für sich entscheiden. In der 4 x 100m Staffel belegten  Ian Krause, Stefan Weiß, Christian Weiß und Yannik Auer den 2. Rang.

 

20170527_Ergebnisbericht_LM_U18_U14.pdf
Adobe Acrobat Dokument 302.1 KB

Int. Rolf Watter Sportfest

Beim Int. Rolf Watter Sportfest am 13. Mai 2017 in Regensburg siegte Stefan Weiß in der U18 Klasse über 800 m in der PB von 1:57,30 min. Sein jüngerer Bruder erreichte in seinem ersten 800 m Lauf in 2:07,05 min. in dieser Altersklasse den 4. Rang.

Florian Pammer lief bei den Männern nach längerer Wettkampfpause über die gleiche Distanz in 2:06,99 min. auf Rang 15.

Ostertrainingslager Caorle - Wetter traumhaft, Training sehr heiss

Doppelsieg für Weiß - Brüder bei Cross LM

Bei der Cross LM am 4.3.2017 in Rif wurde Stefan seiner Favoritenrolle gerecht und siegte in der Klasse U 18 vor seinem Bruder Christian. Florian Pammer belegte über die Männer Kurzstrecke Rang 4.

Maximilian Fridrich mußte wegen eines grippalen Infektes leider auf einen Start verzichten.